Der Tausendfüßler Raphael

Die Christliche Website für Kids
mit dem Tausendfüßer Raphael

Der Tausendfüßler Raphael

Praktische Tipps für Eltern
und Kinderarbeit-Mitarbeiter



Niemand Geringeres als Jesus Christus selber stellte die Fähigkeit von Kindern zu glauben und zu vertrauen sogar Erwachsenen als Vorbild vor Augen:

Sie brachten auch junge Kindlein zu ihm, daß er sie anrühren sollte. Da es aber die Jünger sahen, bedrohten sie die....

Lukas 18,15-17 (Luther 1912)
Somit sollten alle Eltern und auch jede christliche Gemeinde gerade in die Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter viel Kraft und Mühe stecken und sie zu Jesus führen! Diese Chance gibt es pro Menschenleben nur wenige Jahre - ab der Pubertät wird es meist schwierig, noch prägend einzuwirken!

Auf dieser Website finden Sie verschiedene Materialien, die dafür gedacht sind, den Kindern Gottes Wort nahezubringen und sie letztlich zu einer persönlichen Beziehung zu Gott zu führen.


Kindergottesdienst / Kinderstunde

Ziel

Gottes Wort soll den Kindern beigebracht werden. Sie sollen zum einen wissen, was in der Bibel steht, gleichzeitig sollen sie aber auch den Sinn begreifen können und so soll letztlich ihr Verhalten und Leben entsprechend geprägt werden.
Die Ziele lassen sich grob in zwei Bereiche entsprechend dem obersten Gebot Gottes fassen, nämlich Gott und seine Mitmenschen zu lieben:
  1. Gott zu lieben, zu achten und zu ehren sollte somit vermittelt werden.
    Daher sollte u. a. vermittelt werden, dass uns Gott sehr liebt, aber auch, dass er heilig ist.
  2. Den Mitmenschen zu lieben gehört aber auch zu Gottes Gebot.
    Anstelle von Eifersucht und Zank sollen die Kinder zu einem christlich-sozialen Miteinander, zu Hilfsbereitschaft usw. erzogen werden.
Wichtig ist es, dass es nicht nur um blanke Theorien geht, sondern dass die Kinder durch praktische Übungen zu einem christlichen, Gott wohlgefälligen Verhalten und Leben erzogen werden. Wenn Gottes Geist dazu auch die Herzen anrührt und die Kinder von sich aus Gott lieben lernen, ist das Ziel komplett erreicht.

Möglicher Ablauf

  1. Gebet (Leiter)
  2. Ein oder zwei Lieder, bei denen die Kinder sich mit bewegen können
    Beispiel: Bei "Gottes Liebe ist so wunderbar" werden bei "so hoch" die Arme hochgehoben usw. Zusätzlich können die Lieder mit einfachen Instrumenten begleitet werden (Tamburin, Triangel, Rassel usw.).
    Es gibt viele Kinderlieder, die zu Bewegungen gute Vorlagen liefern. Unser CD-Tipp dazu: "Danke, lieber Gott"
    (Hinweis: Aus Copyright-Gründen können wir keine Noten zu den Liedern anbieten. Wir können Ihnen aber unter folgenden Links Liederbücher mit Noten sowie CDs und MCs für Kinder empfehlen.)
  3. Biblische Geschichte wird (kindgerecht) nacherzählt.
    Tipps, um zur Mitarbeit anzuregen:
    • Fragen zum Text stellen
    • "Lückentexte" vorlesen (Kinder sollen das fehlende Wort erraten).
    Unsere Raphael-Gedichtsreihe ist für Kinder von ca. 5-9 Jahren verfasst. Hier werden biblische Geschichten erzählt, wobei auch Fragen gestellt werden. Fragen und sonstige an die Kinder selbst gerichtete Textabschnitte sollten vorgelesen und dann sollte eine Pause zur Beantwortung gemacht werden. Die Fragen kann man auch noch mit anderen Worten wiederholen. Auf Fragen der Kinder sollte unbedingt in ausreichender Form eingegangen werden!

    Tipps zur Illustration:
    • Figuren aus Pappe auf einer Tafel
    • Gegenstände aus dem Kinderzimmer (z.B. bei Jonas ein kleines Schiff und ein Kuscheltier-Wal)
  4. Abschlussgebet, bei dem auch erst eines der Kinder beten kann und der Leiter das Gebet zu Ende führt.
  5. Materialien für "danach..."
    Da gerade kleine Kinder nicht so lange still sitzen können, wäre nun etwas "Lockeres", aber Themenbezogenes sinnvoll, um das Gehörte noch mal zu vertiefen. So könnten die Kinder nun z.B. ein Bild zum Thema ausmalen oder etwas dazu ausschneiden oder basteln. Es könnten aber auch Spiele (z.B. auch Rollenspiele) gespielt werden.
    Auf unserer Website finden Sie im Bereich "Spiele" einige Materialien, die Sie ausdrucken und den Kindern zum Ausmalen, Ausfüllen usw. geben können.


Andacht zu Hause

Es gibt nichts Segensreicheres, als wenn Kinder in der häuslichen Umgebung von den Eltern Gottes Wort vermittelt bekommen. Vor allem kennen die Eltern ihre Kinder am besten und können nicht nur gezielter Themen aussuchen und erläutern, sondern auch praktische Beispiele anführen, die sie mit den Kindern bereits erlebt haben!

Der Ablauf kann sich ruhig an den Tipps zu "Kindergottesdienst / Kinderstunde" (siehe oben) orientieren, wobei gerade bei kleinen Kindern die Andacht auch "ausgelagert" werden darf und in Form eines Familienausfluges fortgeführt wird.
Beispiel: Bei dem Thema "Gebote Gottes" kann spazieren gegangen werden, wobei der Weg über eine Ampel führt. Hier kann man den Kindern erklären, dass es sehr schlimm enden kann, wenn man nicht gehorcht und bei Rot über die Ampel geht. Gottes Gebote sollen uns genauso wie die Ampel nicht schaden, sondern schützen!

Wichtig ist es, erst in Ruhe den Bibeltext bzw. die biblische Botschaft zu erzählen und zu erklären, da später beim Ausflug nicht mehr die Ruhe dazu besteht. Beim Ausflug werden dann kurz die Zusammenhänge zu dem vorher Erklärten aufgezeigt.

Alternativ oder auch als Ergänzung zu den Andachten können auch biblische Spiele benutzt werden:
  1. Biblische Gesellschaftsspiele (biblische Fragen, Würfelspiele zu biblischen Themen usw. - siehe unsere Empfehlungen zu Bibellernspielen)
  2. Das Kind spielt selbst für sich alleine ein Bibellernspiel.
  3. Im Bereich Spiele finden Sie z.B. Labyrinth-Spiele oder Ausmalbilder. Lesen Sie den einleitenden Bibelvers sowie den kurzen Begleittext dem Kind vor, damit es auch den biblischen Zusammenhang spielerisch mitbekommt.

Eine Erfahrung als Beispiel für Ihre Kinderarbeit:
Bei unseren Kindern (3 + 5 Jahre) hatten wir folgende Bibelandacht / Kindergottesdienst durchgeführt und deren Aufmerksamkeit, Interesse und Mitarbeit erreicht:

  1. Die 5-Jährige durfte zu Beginn ein Gebet sprechen. (Es ist wichtig, Kinder dahin zu führen, selbst mit Gott zu sprechen)
  2. Wir verwendeten das Buch "Meine erste Bilderbibel". Die Einzel-Kurzgeschichten, die von Mose handeln, wurden vorgelesen und die jeweils zugehörige Frage gestellt, die die Kinder gerne beantworteten. Zusätzlich wurde gefragt, wo auf dem betreffenden Bild Personen oder Beschreibungen aus dem vorgelesenen Text dargestellt werden. (Es ist wichtig, die Kinder zum Mitdenken anzuregen. Zudem fördert dies das Interesse und die Ausdauer!) In diesem Fall wollten die Kinder gar nicht mehr aufhören und immer weitere Kurzgeschichten vorgelesen bekommen und die Fragen dazu beantworten.
  3. Am Schluss wurde das vorher ausgedruckte Labyrinth-Spiel "Mose auf dem Weg in das verheißene Land" den Kindern zum Lösen gegeben (die 5-Jährige musste in dem Fall allerdings dem kleinen Bruder helfen).



"Gute-Nacht-Geschichte"

Eine wunderbare und von den Kindern dankbar angenommene Gelegenheit ist eine "Gute-Nacht-Geschichte" mit abschließendem Gebet am Bett des Kindes.
Wenn auch keine Andachten oder Kinderstunden möglich sind, so sollte doch zumindest jeden Abend eine Gute-Nacht-Geschichte mit biblischem Inhalt dem Kind vorgelesen werden!
Unsere Raphael-Gedichtsreihe ist gerade für diesen Zweck angefangen worden. Auch wurden bewusst Fragen eingebaut, die das Kind zum Nachdenken anregen sollen.



Ähnliche Geschichten, Gedichte etc. www.christkids.de:
Ein Gedicht an die Eltern (Themenbereich: Elterntipps)
Infos, große Linklisten etc. auf www.bibelglaube.de zu weiteren Artikeln, Gedichten, Liedern usw.:
Themenbereich Gottesdienst
Themenbereich Familie



Gottesbotschaft
Bibel & Glauben
Christliche Gedichte und Lieder
Christliche Gedichte & Lieder
Christliche Themen
Christliche Lyrik
Christliche Kinderwebsite mit Kindergedichten und Spielen

Christliche Kinderwebsite

Tagesleitzettel, die tägliche Bibellese
tägliche Bibellese
Christliche Impulse und Nachrichten
Christliche Impulse
Web-Verzeichnis zum biblisch-christlichen Glauben
Christliches Web-Verzeichnis
Buchempfehlung

Klassiker der Weltliteratur

Die Pilgerreise

Hier werden Kindern biblische Grundwahrheiten anschaulich und spannend vermittelt.

Zu den Buchempfehlungen

Buchempfehlung

biblische Gutenachtgeschichten

Raphael-Kinderbücher

Buchneuerscheinung!


Nun auch Band 2 erschienen

Kindern biblische Geschichten und geistliche Grundwahrheiten vermitteln.

Raphael-Kinderbücher